bank

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

bank (Dänisch

Substantiv, u

  Singular Plural
Unbestimmt en bank banker
Bestimmt banken bankerne

Worttrennung:

bank, Plural: ban·ker

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Finanzwesen: Bank

Beispiele:

[1]

Übersetzungen

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dänischer Wikipedia-Artikel „bank“
[1] Den Danske Ordbog: „bank
[1] Ordbog over det danske Sprog: „bank
[1] PONS Dänisch-Deutsch, Stichwort: „bank
[1] dict.cc Dänisch-Deutsch, Stichwort: „bank

bank (Englisch

Substantiv

Worttrennung:

bank, Plural: banks

Aussprache:

IPA: [bæŋk], Plural: [bæŋks]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bank (britisch) (Info) Lautsprecherbild bank (US-amerikanisch) (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Bank, Geldinstitut für Finanzdienstleistungen
[2] Bank, allgemein für eine geschützte Aufbewahrungsstätte
[3] Damm, Fahrdamm
[4] Ufer, Uferböschung (von Flüssen oder Seen)
[5] Bank, geologische Formation (sand bank)

Synonyme:

[5] sandbank

Beispiele:

[1] I'll bring the money to the bank.
[2] blood bank
[3]
[4] down by the banks of the Ohio
[5] the Dogger Bank

Wortbildungen:

banker, bank holiday, banking

Übersetzungen

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „bank“
[1] Oxford English Dictionary „bank
[1] Macmillan Dictionary: „bank“ (britisch), „bank“ (US-amerikanisch)
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „bank
[1] Merriam-Webster Online Thesaurus „bank
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „bank
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „bank
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „bank
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „bank

bank (Indonesisch

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Flexion, Worttrennung, Referenzen

Substantiv

Bedeutungen:

[1] Bank (Geldinstitut)

Beispiele:

[1]

Übersetzungen

bank (Niederländisch

Substantiv, f, m

Singular Plural
bank banken

Worttrennung:

bank, Plural: ban·ken

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bank (Info), Plural: Lautsprecherbild banken (Info)

Bedeutungen:

[1] Bank (Geldinstitut oder Sitzmöbel)
[2] Couch, Sofa

Beispiele:

[1]

Übersetzungen

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Niederländischer Wikipedia-Artikel „bank“ (Begriffsklärung)
[1, 2] Van Dale Onlinewoordenboek: „bank
[1, 2] PONS Niederländisch-Deutsch, Stichwort: „bank
[1, 2] dict.cc Niederländisch-Deutsch, Stichwort: „bank
[1, 2] uitmuntend Wörterbuch Niederländisch-Deutsch: „bank
[1, 2] mijnwoordenboek Wörterbuch Niederländisch-Deutsch: „bank

bank (Norwegisch

Substantiv, m

Bokmål Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ bank banken banker bankene
Genitiv banks bankens bankers bankenes

Worttrennung:

bank, Plural: ban·ker

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Finanzwesen: Bank

Beispiele:

[1]

Übersetzungen

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Norwegischer Wikipedia-Artikel „bank“
[1] Heinzelnisse: „bank
[1] PONS Norwegisch-Deutsch, Stichwort: „bank
[1] dict.cc Norwegisch-Deutsch, Stichwort: „bank

Substantiv, n

Bokmål Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ bank banket bank banka
bankene
Genitiv banks bankets banks bankas

Worttrennung:

bank, Plural: bank

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Prügel

Beispiele:

[1]

Übersetzungen

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Heinzelnisse: „bank
[1] dict.cc Norwegisch-Deutsch, Stichwort: „bank

bank (Polnisch

Substantiv, m

Kasus Singular Plural
Nominativ bank banki
Genitiv banku banków
Dativ bankowi bankom
Akkusativ bank banki
Instrumental bankiem bankami
Lokativ banku bankach
Vokativ banku banki

Worttrennung:

bank, Plural: ban·ki

Aussprache:

IPA: [baŋk], [bank], Plural: [ˈbaŋci], [ˈbanci]
Hörbeispiele: —, —, Plural: —, —

Bedeutungen:

[1] Finanzwesen, Wirtschaft: Bank, Bankinstitut
[2] Finanzwesen, Wirtschaft: Räumlichkeiten, in denen sich [1] befindet; Bank
[3] Ort, an dem man Dinge zusammenträgt; Bank
[4] Spiel, speziell Glücksspiel: Bank
[5] Medizin: Bank

Herkunft:

seit dem 16. Jahrhundert bezeugte Entlehnung aus dem deutschen Bank oder französischen banque → fr, die ihrerseits aus dem italienischen banca → it entlehnt worden sind[1][2][3]

Sinnverwandte Wörter:

[4] pula

Oberbegriffe:

[1] instytucja
[2] gmachy
[3] magazyn, zasób
[5] magazyn

Unterbegriffe:

[1] bank dyskontowy, bank emisyjny, bank centralny, bank hipoteczny, bank komercyjny
[3] bank danych
[5] bank genów, bank krwi, bank tkanki kostnej, bank spermy

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

[1] na bank – sicher
[4] rozbić bank – die Bank sprengen
[4] trzymać bank – die Bank halten

Wortbildungen:

[1] bankowy (→ bankowiec, bankowość)
[1] refinansowanie banków

Übersetzungen

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „bank“
[1, 3, 4] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „bank
[1–5] Słownik Języka Polskiego – PWN: „bank
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „bank

Quellen:

  1. Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „bank
  2. Krystyna Długosz-Kurczabowa: Słownik etymologiczny języka polskiego. 2. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2005, ISBN 83-01-14361-4, Seite 34–36
  3. Krystyna Długosz-Kurczabowa: Słownik etymologiczny języka polskiego. 2. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2005, ISBN 83-01-14361-4, Seite 42

bank (Schwedisch

Substantiv, u

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) bank banken bankar bankarna
Genitiv banks bankens bankars bankarnas
Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) bank banken banker bankerna
Genitiv banks bankens bankers bankernas

Worttrennung:

bank, Plural: ban·kar / ban·ker

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bank (Info), Plural:

Bedeutungen:

Deklination (-ar)

[1] Ablagerung von Material in einem Gewässer
[2] Unterbau einer Straße oder einer Eisenbahnlinie
[3] meist in Zusammensetzungen: Schicht aus Dunst oder Nebel

Deklination (-er)

[4] Geldinstitut
[5] Geschäftsstelle oder Gebäude eines Geldinstituts
[6] meist in Zusammensetzungen: Lagerort, an dem etwas in größeren Mengen gesammelt wird

Unterbegriffe:

[1] djuphavsbank, ostronbank, sandbank
[2] grusbank, järnvägsbank
[3] dimbank, molnbank, töckenbank
[4] affärsbank, centralbank, clearingbank, föreningsbank, hypoteksbank, investmentbank, pantbank, postbank, privatbank, riksbank, sparbank, spelbank, storbank, telefonbank, universalbank
[6] biobank, blodbank, cellprovsbank, databank, fröbank, genbank, kunskapsbanken, organbank, spermabank, ögonbank

Beispiele:

[1] Öresund, Klints bank och Djupa rännan i Kattegatt är tre havsområden som måste skyddas.
Öresund, Klints Bank und die tiefe Rinne im Kattegatt sind drei Seegebiete, die geschützt werden müssen.
[2] Banken kan inte trafikeras i nuvarande skick.
Der Bahndamm kann im jetzigen Zustand nicht befahren werden.
[3] Dimman ligger som en dimbank över ängen.
Der Nebel liegt als eine Nebelbank über den Wiesen.
[4] Banken bevilljer lånet.
Die Bank' bewilligt den Kredit.
[5] Var hittar jag banken?
Wo finde ich die Bank?
[6] En biobank är en samling prover.
Eine Biobank ist eine Sammlung von Proben.

Wortbildungen:

bankfack, bankgiro, bankir, bankkassör, bankkonto, bankkort, banklån, bankomat, bankrån, bankränta, bankvalv

Übersetzungen

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (bank), Seite 60
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „bank“, [2] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Bankkontor“
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbank
[1–6] Lexin „bank

bank (Tschechisch

Deklinierte Form

Worttrennung:

bank

Aussprache:

IPA: [baŋk]
Hörbeispiele: —

Grammatische Merkmale:

  • Genitiv Plural des Substantivs banka
bank ist eine flektierte Form von banka.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag banka.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

bank (Ungarisch

Substantiv

Kasus Singular Plural
Nominativ a bank a bankok
Akkusativ a bankot a bankokat
Dativ a banknak a bankoknak
Inessiv a bankban a bankokban
Alle weiteren Formen: Flexion:bank

Worttrennung:

bank Plural: ban·kok

Aussprache:

IPA: [ˈbɒŋk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bank (Info)

Bedeutungen:

[1] (die) Bank (Geldinstitut für Finanzdienstleistungen)

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

bankautomata, bankár, bankbetét, bankbetétkönyv, bankelfogadvány, bankett, bankfedezet, bankfiók, bankforgalom, bankfőkönyv, bankfúzió, bankgyakorlat, bankház, bankhitel, bankhitelszerződés, bankigazgató, bankjegy, bankjegyfedezet, bankjegyforgalom, bankjegyhamisítás, bankjegykiadó, bankjegykibocsátás, bankjutalék, bankkamat, bankkamatláb, bankkártya, bankképes, bankkezesség, bankkimutatás, bankkódszám, bankkölcsön, bankkölcsönszerződés, bankköltség, bankkövetelés, bankletét, bankmérleg, bankművelet, bankrablás, bankrészvény, bankrevízió, bankszakma, bankszámla, bankszámlakivonat, bankszámlaszám, bankszerü, banktisztviselő, banktitok, banktőke, banktranzakció, bankutalvány, bankügyfél, bankügylet, bankváltó

Übersetzungen

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Ungarisches Wörterbuch: „sztaki szótár“bank

bank ist die Umschrift folgender Wörter:

Russisch: банк (bank)